Hilfethemen: ProCall One R2
[HOWTO] zusätzliches Wählfenster im Outlook "Neuer Anruf" entfernen
Veröffentlicht von am 10 July 2013 03:46 PM

Fragestellung:

Betroffene Version Aktuelle Version
Typ Allgemeines
   

 

Wenn man versucht über den Outlook Client in den Kontakten ein Gespräch abzusetzen, wird nicht mehr direkt über den ProCall Client gewählt, sondern es erscheint ein Wählfenster "Neuer Anruf".

Dieser Artikel zeigt, wie man das Problem lösen kann.

Lösung:

Es gibt 2 Gründe, weswegen dieses Wählfenster erscheinen kann:

  1. Ein Programm hat sich als Standardapplikation für Instant Messaging in Windows registriert (häufigster Fall).
  2. Ein Programm hat explizit Outlook eingetragen, jeden TAPI Vorgang über die Outlook Wählhilfe auszuführen (kommt sehr selten vor).

Bevor Sie einen der folgenden Schritte ausführen beenden Sie den Outlook und den ProCall Client bitte.

Lösung 1:

Bitte überprüfen Sie, ob folgender Registry Key gesetzt ist. Dieser Key regelt die Standard IM Anwendung unter Windows:

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\IM Providers\DefaultIMApp = [REG_SZ] = ProCall


In den neuen Produktversionen von ProCall (ab Version 4.1.12) wird beim ersten Starten des Clients abgefragt, ob ProCall als Standard IM Anwendung registriert werden soll. Bestätigen Sie dies bitte mit OK.

 

Lösung 2:

Überprüfen Sie bitte, ob folgender Registry Key gesetzt ist.

Falls dieser Key vorhanden ist, löschen Sie ihn:

bei 32-Bit Windows:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\Outlook\Call Integration\TAPIOVERRIDE = [DWORD] = 1

bei 64-Bit Windows:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Office\Outlook\Call Integration\TAPIOVERRIDE = [DWORD] = 1

 

War dieser Artikel hilfreich?

Wir möchten unseren Service kontinuierlich verbessern. Sollten Ihnen Informationen fehlen bzw. sind Ihnen Fehler in dem Artikel aufgefallen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
(26 Bewerten)
Dieser Artikel war hilfreich.
Dieser Artikel war nicht hilfreich.

Views: 11338
©  2018 estos GmbH  |  Impressum    |  AGB  |  Datenschutzhinweis  |  Verhaltenskodex