Hilfethemen: ProCall Enterprise
[HOWTO] Email-Benachrichtigung entgangener Anrufe überprüfen
Veröffentlicht von Heinrich Moser am 27 June 2013 12:43 PM

Fragestellung:

Betroffene Version ab Version 4
Typ Konfiguration
   

 

Wie kann der Mechanismus zur Benachrichtigung über entgangene Anrufe in Pro Call Enterprise überprüft und gegebenenfalls richtiggestellt werden?

Lösung:

Im Vergleich zu den Vorgängerversionen hat sich der E-Mail Benachrichtigungsdienst in ProCall 4 Enterprise erheblich verändert. Die Aufbereitung der E-Mail Benachrichtigung erfolgt vollständig im UCServer, lediglich der Versand wird wahlweise über den UCServer oder ProCall Client durchgeführt. Um Fehler im Ablauf und / oder in der Konfiguration zu ermitteln, verfahren Sie bitte wie folgt:

  • Sind die Client-Einstellungen zu ankommenden Anrufen korrekt (Einstellungen -> Telefonie -> Ankommende Anrufe)?
    • Ist die Emailbenachrichtigung in den Client Einstellungen aktiviert?
    • Ist dort eine gültige Email-Adresse eingestellt?
    • Besteht am Client die technische Möglichkeit eine Email zu verschicken (Standard-Mail-Client / MAPI)?
  • Sind die Einstellungen im UCServer Benutzerkonto korrekt (Benutzerverwaltung -> Benutzer -> Eigenschaften...)?
    • Ist im Register 'Allgemein' im Feld 'E-Mail Adresse' eine gültige Emailadresse eingetragen? 
    • Ist im Register 'Dienste' der Punkt 'Anrufe in Abwesenheit als E-Mail zustellen' aktiviert?
  • Sind die Einstellungen im UCServer Maildienst (Dienste -> Mail Versand) korrekt gesetzt (nur bei Mailzustellung über den UCServer)?
    • Prüfen Sie die Einstellungen zu SMTP-Server, und Server Login und testen Sie mittels 'Überprüfen..' den fehlerfreien Versand. 
  • Sind die Einstellungen im UCServer Benachrichtigungsdienst korrekt gesetzt (Dienste -> Benachrichtigung)?
    • Prüfen Sie die gesetzten Ausnahmen, welche dazu führen können, dass erwartete Emails nicht zugestellt werden.
    • Prüfen Sie welcher Empfänger eingetragen ist, insbesondere in Verbindung mit Gruppenschaltungen.
    • Ist die korrekte Versandart eingestellt, 'E-Mails clientseitig verschicken' ein- oder ausgeschaltet.

 

ACHTUNG! Im UCServer Ereignisprotokoll lässt sich die Verarbeitung von Emailbenachrichtigungen sehr gut mitverfolgen und gibt Aufschluss über Gründe, die einen Mailversand verhindern können.

Oft sind es Journal-Probleme, die verhindern, dass E-Mail Benachrichtigungen versendet werden. Überprüfen Sie bitte auch folgenden Artikel: Keine Journaleinträge mehr.

Wird überhaupt ein Anruf in Abwesenheit im Journal geschrieben?

In speziellen Umgebungen wird keine E-Mail versendet, auch wenn das Überprüfen in Mail Versand erfolgreich war. Folgender Artikel behandelt das Problem: Keine E-Mail in Abwesenheit trotz richtiger Konfiguration.

Falls Sie Probleme mit dem Versand dieser E-Mails haben, überprüfen Sie obige Einstellungen.

Falls dieser Artikel keine Besserung herbeiführt, erstellen Sie bitte ein Ticket über unseren Helpdesk. Bitte fügen Sie so viele Informationen an, damit wir den Sachverhalt schnell aufklären können (z. B. Client- oder serverseitiger Versand, Groupware Version, usw.).

 

War dieser Artikel hilfreich?

Wir möchten unseren Service kontinuierlich verbessern. Sollten Ihnen Informationen fehlen bzw. sind Ihnen Fehler in dem Artikel aufgefallen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
(16 Bewerten)
Dieser Artikel war hilfreich.
Dieser Artikel war nicht hilfreich.

Views: 7873
©  2019 estos GmbH  |  Impressum    |  AGB  |  Datenschutzhinweis  |  Verhaltenskodex