Hilfethemen: ProCall Enterprise
Seit Skype Update wird Präsenz im Outlook nicht angezeigt bzw. Skype ist Standardwahlapplikation
Veröffentlicht von am 19 March 2013 01:53 PM

Fragestellung:

Betroffene Version Aktuelle Version
Typ Konfiguration
FAQ 1417

 

Dieser Artikel erklärt, wie Sie die Probleme lösen können, die seit dem Update auf die neueste Skype Version auftauchen.

Lösung:

Skype überschreibt die Einstellung für das Standard Instant Messaging Programm. Dadurch kommt es zu Präsenzanzeigeproblemen in Outlook ab Version 2010 und auch wird Skype als Standardwahlapplikation verwendet.

 

Das Präsenzproblem lässt sich durch Bearbeiten des folgenden Registry Keys beheben:

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\IM Providers\DefaultIMApp = [REG_SZ] = ProCall

Oftmals ist auch ein Problem, dass auf Windows Ebene die Standard Telefonie Software geändert wurde. Diese wird über folgenden Registry Key auf ProCall zurückgesetzt:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Telephony\HandoffPriorities\RequestMakeCall = [REG_SZ] = DIALIT32.exe

Der Wert, der in diesem Key ganz links steht, steht in der Priorität vorne. Dialit32.exe ist der richtige Wert.

 

Einen weiteren Lösungsansatz finden Sie auf folgender Seite:

http://www.slipstick.com/outlook/contacts/calling-from-an-outlook-contact-does-not-work/

 

War dieser Artikel hilfreich?

Wir möchten unseren Service kontinuierlich verbessern. Sollten Ihnen Informationen fehlen bzw. sind Ihnen Fehler in dem Artikel aufgefallen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Anhänge 
 
 im-provider.png (172.99 KB)
(5 Bewerten)
Dieser Artikel war hilfreich.
Dieser Artikel war nicht hilfreich.

Views: 6627
©  2019 estos GmbH  |  Impressum    |  AGB  |  Datenschutzhinweis  |  Verhaltenskodex