Hilfethemen
Vorbereitung und Problembehebung mit dem Update Dienst und Windows 10 (1709) Update
Veröffentlicht von Matthias Becker am 09 November 2017 10:12 AM

Vorbereitung und Problembehebung mit dem Update Dienst und Windows 10 (1709) Update

Betroffene Version

ProCall 5/6 

Typ Problem
  Update Dienst

Voraussetzungen:

Sie planen ein Windows 10 Update auf Version Windows 10 (1709)

Vorgehen:

Stellen Sie sicher, dass Sie die aktuelle Version von ProCall 5/6 im Einsatz haben, bevor Sie das Windows Update ausrollen:

  •          ab ProCall 5.1.115.49341 oder
  •          ab ProCall 6.0.13.49709

Durch das ProCall Update wird der passende Updatedienst auf den Client ausgerollt und Sie können das Windows Update durchführen.

Sie haben bereits ein Windows 10 Update auf Version 1709 durchgeführt und wollen ProCall aktualisieren

Vorgehen:

Durch Änderungen seitens Microsoft startet der Updatedienst auf den Clients nicht mehr.

Aus diesem Grund muss der Updatedienst neu bei allen Clients installiert werden, wenn Sie ein Update von ProCall darüber ausrollen wollen.

Stellen Sie sicher, dass Sie auf dem UCServer die neueste Version korrekt installiert haben:

  •          ab ProCall 5.1.115.49341 oder
  •          ab ProCall 6.0.13.49709

Installieren Sie jetzt über die UCServer Verwaltung im Punkt „Computer“ den Installationsdienst erneut.
Markieren Sie dazu per Multiselect alle Computer, auf denen ein ProCall Client installiert ist und installieren Sie die Software per Rechtsklick. Beachten Sie für das weitere Vorgehen die Online Hilfe (F1)

Überprüfen, ob der für Windows 10 (1709) passende Updatedienst installiert ist

In der UCServer Verwaltung können Sie überprüfen, ob Sie den UCServer in der passenden Version installiert haben:

Menü Hilfe -> Info über...

Hier muss mindestens folgende Version erscheinen:

  •          ProCall 5.1.115.49341 oder
  •          ProCall 6.0.13.49709

Im Punkt Update Server muss die oben genannte Version des Clients sichtbar sein und der Update Service mindestens in Version

  •          5.0.1.0 oder
  •          6.0.1.0 (Version wird nachgereicht)

in 32- und 64-Bit verfügbar sein.

Im Punkt Computer finden Sie in der Spalte Update Dienst die Angabe der Version auf den Clients. Diese muss der oben genannten entsprechen, damit die Version kompatibel mit Windows 10 (1709) ist. Ist dies nicht der Fall oder unbekannt wird angezeigt, ist noch nicht die passende Version installiert und die Installation muss wie oben beschrieben durchgeführt werden.

 

(0 Bewerten)
Dieser Artikel war hilfreich.
Dieser Artikel war nicht hilfreich.

Views: 572
Copyright 2015 estos GmbH