Hilfethemen: ProCall Enterprise
[HOWTO] Konfiguration der Anrufaufzeichnung in ProCall
Veröffentlicht von Heinrich Moser am 14 August 2014 11:13 AM

Fragestellung:

Betroffene Version alle Versionen
Typ Konfiguration
   

 

Um die Anrufaufzeichnung in ProCall zu nutzen, sind mehrere Einstellungen zu treffen. Dieses Zusammenspiel soll im Folgenden verdeutlicht werden.

 

Lösung:

Folgende Rahmenbedingungen sind zu schaffen, um die integrierte Anrufaufzeichnung in ProCall Enterprise zu nutzen:

  • Grundvoraussetzungen in der Systemumgebung
    • Am UCServer Rechner muss eine ISDN Karte mit einem 32-Bit ISDN Treiber (capi2032.dll) vorhanden sein.
    • In virtualisierten Umgebungen kann auch eine virtuelle CAPI verwendet werden, die Zuverlässigkeit des Features hängt aber stark von der Stabilität der virtuellen CAPI ab.
    • Die ISDN Karte muss an einem S0 Bus der Telefonanlage angeschlossen und als ISDN Nebenstelle konfiguriert sein.
    • Die Telefonanlage muss technisch in der Lage sein, eine Dreierkonferenzen der beteiligten Nebenstellen über TAPI zu steuern.
      Verwenden Sie bei Bedarf unser Tool EPhone.exe um dies sicherzustellen, siehe https://helpdesk.estos.de/Knowledgebase/Article/View/82/0/howto-ephoneexe--tapi-test-tool.
       
  • Einstellungen in der UCServer Verwaltung
    • Konfiguration -> Dienste -> Anrufaufzeichnung:
      • Anrufaufzeichnung aktivieren.
      • Verwenden folgender MSN: die Nebenstelle/n, welche überwacht werden soll/en (mehrere durch Semikolon getrennt).
      • Maximale Anzahl von gleichzeitigen Verbindungen, abhängig vom ISDN Controller.
      • Standort zur Rufnummernformatierung, damit die Benachrichtigungen korrekt formatiert aufbereitet werden können.
      • Komprimierung der Aufzeichnung ins MP3 Format, andernfalls wird WAV verwendet.
      • Alle Anrufe annehmen (MSN ignorieren), optional.
    • Konfiguration -> Dienste -> Mailversand:
      • Der Mailversand muss funktionsfähig eingerichtet sein, damit der UCServer die Aufzeichnungen verschicken kann.
    • Konfiguration -> Benutzerverwaltung -> Benutzer:
      • Tragen Sie im Register 'Allgemein' eine gültige Emailadresse ein, damit der UCServer weiß wohin die Aufzeichnungen zu schicken sind.
      • Aktivieren Sie im Register 'Dienste' den Dienst Anrufaufzeichnung, damit das Feature am Client im Gesprächsfenster angeboten wird.

  • Rechtliche Aspekte
    • Bitte beachten Sie, dass Gesprächspartner über die Aufzeichnung eines Telefongesprächs in Kenntnis zu setzen sind. 

 

War dieser Artikel hilfreich?

Wir möchten unseren Service kontinuierlich verbessern. Sollten Ihnen Informationen fehlen bzw. sind Ihnen Fehler in dem Artikel aufgefallen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
(3 Bewerten)
Dieser Artikel war hilfreich.
Dieser Artikel war nicht hilfreich.

Views: 4400
©  2019 estos GmbH  |  Impressum    |  AGB  |  Datenschutzhinweis  |  Verhaltenskodex