Hilfethemen: ProCall Enterprise
[HOWTO] Whitelist über Telefonanlagen für komplexe Gruppen-Rufszenarien im ProCall Analytics Umfeld
Veröffentlicht von am 30 June 2014 04:06 PM

Fragestellung:

Betroffene Version Aktuelle Version
Typ Allgemeines
Keyword Gruppen Rufszenarien Analytics

 

Dieser Artikel beinhaltet eine Whitelist über Telefonanlagen für komplexe Gruppen-Rufszenarien, die mit ihren TAPI Treibern dann über die SQL Journal Datenbank in ProCall Analytics abgebildet werden können.
 

Lösung:

 

Grundsätzlich können Sie jede beliebige TK-Anlage, die Sie sonst auch für ProCall Enterprise verwenden auch zusammen mit ProCall Analytics nutzen.

Für eine akkurate Auswertung von Rufgruppen muss jedoch die TK-Anlage über ECSTA angebunden werden.
Grund hierfür sind technische Einschränkungen bei der Nachverfolgung von komplexen Rufweiterleitungsszenarien, die bei einer Anbindung über gängige TAPI Treiber entstehen können.

Von dieser Regel ausgenommene ECSTA sind:

  • ECSTA für SIP Phones
  • ECSTA für snom

 

- Liste wird noch weiter ergänzt und vervollständigt

 

Sollte ihre Telefonanlage nicht in dieser Liste der getesteten Telefonanlagen stehen, dann können Sie mit unserem EPhone TAPI Treiber Testtool, dieses mit Hilfe folgender Artikel überprüfen:

 

https://helpdesk.estos.de/Knowledgebase/Article/View/82/0/howto-ephoneexe--tapi-test-tool

 

https://helpdesk.estos.de/Knowledgebase/Article/View/97/0/howto-warum-bei-gruppenruf-die-journaleintrage-bei-beantwortung-eines-gruppenmitglieds-bei-den-anderen-gruppenmitgliedern-stehen-bleiben

 

 

War dieser Artikel hilfreich?

Wir möchten unseren Service kontinuierlich verbessern. Sollten Ihnen Informationen fehlen bzw. sind Ihnen Fehler in dem Artikel aufgefallen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

(0 Bewerten)
Dieser Artikel war hilfreich.
Dieser Artikel war nicht hilfreich.

Views: 5844
©  2019 estos GmbH  |  Impressum    |  AGB  |  Datenschutzhinweis  |  Verhaltenskodex