Hilfethemen: ProCall One R2
[HOWTO] Grundeinrichtung einer Tobit David Groupware-Integration mit MetaDirectory 3.5
Veröffentlicht von Heinrich Moser am 05 June 2014 11:00 AM

Fragestellung:

Betroffene Version
  • MetaDirectory 3.5
  • ProCall 5 Enterprise
Typ Informationen
   

 

Dieser Artikel erklärt das Zusammenspiel der relevanten Komponenten für eine Groupware Integration von Tobit David in ProCall.
 
ACHTUNG: Beachten Sie bitte, dass folgende Produkte keine Tobit David Integration unterstützen: MetaDirecoty 4, ProCall One R2 und ProCall 6 Enterprise.

Lösung:

Folgende Szenarien werden unterstützt:

  • Derzeit wird nur das 32 Bit Infocenter von Tobit David untersützt

Grundeinrichtung mit ProCall 5 Enterprise:

  • Folgende Komponenten müssen installiert sein
    • Server / Backend
      • ProCall 5 Enterprise UCServer
      • MetaDirectory 3.5 (lizenzfrei) MetaDirectory Editionen
      • Tobit David Infocenter (32-Bit)
    • Client / Frontend
      • ProCall 5 Enterprise Client
      • Tobit David Infocenter (32-Bit)
  • Konfiguration
    • MetaDirectory 3.5 (zur Rufnummernaulösung)
      • Das Tobit David Infocenter ist zu installieren und so einzurichten, dass auf alle relevanten Kontaktinformationen zugegriffen werden kann.
      • Das MetaDirectory 3.5 ist zu installieren und ein Tobit David Import-Replikator für globale Adressen einzurichten (ein Wizard leitet Sie durch die Einrichtung).
      • Damit der MetaDirectory 3.5 Dienst zur dauerhaften Nutzung freigeschaltet wird, ist im MetaDirectory 3.5 die ProCall Lizenz einzuspielen.
      • Um persönliche Adressbücher einzubinden, beachten Sie bitte folgenden Artikel: https://helpdesk.estos.de/Knowledgebase/Article/View/138/0/howto-personliche-tobit-adressbcher-in-procall-anbinden
    • UCServer
      • In der UCServer Verwaltung ist das MetaDirectory unter Datenbanken einzutragen und für die Kontaktsuche in ProCall und im UCServer zu aktivieren.
    • ProCall 5 Enterprise Client
      • Das Tobit David Infocenter (32-Bit) ist zu installieren und benutzerspezifisch einzurichten (keine Anforderungen seitens ProCall).
      • Am ProCall Client ist die Groupware Integration mittels Arbeitsplatzeinstellungen für Tobit David zu aktivieren
      • Nach einem Neustart des ProCall Clients und des Infocenters sollten die Tobit David Kontakt aufgelöst werden und aus dem Infocenter heraus ein Anruf ausgelöst werden können.

War dieser Artikel hilfreich?

Wir möchten unseren Service kontinuierlich verbessern. Sollten Ihnen Informationen fehlen bzw. sind Ihnen Fehler in dem Artikel aufgefallen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
(5 Bewerten)
Dieser Artikel war hilfreich.
Dieser Artikel war nicht hilfreich.

Views: 7175
©  2019 estos GmbH  |  Impressum    |  AGB  |  Datenschutzhinweis  |  Verhaltenskodex